Archiv der Kategorie: Aktivitäten Jugendfeuerwehr

Jugendleistungsprüfung

Die 24. Gruppe der FFW Thürnstein/Schrenkenthal hat die Jugendleistungsprüfung am 31.07.2020 mit hervorragendem Erfolg abgelegt.

Unter den geltenden Hygienevorschriften für die Feuerwehr haben die Jugendlichen als erste Gruppe im Inspektionsbereich die verschiedenen Stationen die Leistungsprüfung durchlaufen!
Die Prüflinge sind die Zukunft der Feuerwehr in Thürnstein und werden demnächst auch noch den MTA-Lehrgang absolvieren.
Herzlichen Glückwunsch unserer Jugendgruppe zu dieser Leistung!

Jugendflamme Stufe 1 + 2

Vor kurzem legten mehrere Jugendliche der Jugendfeuerwehr Thürnstein/Schrenkenthal die Jugendflamme der Stufe 1 und der Stufe 2 ab!

Als Schiedsrichter fungierte KBM Josef Pritzl der Inspektionsjugendwart Christian Miefanger und der Kdt. der Feuerwehr Thürnstein/Schrenkenthal Konrad Kellner.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zur bestandenen Prüfung!

Die Teilnehmer der Jugendflamme Stufe 2
Die Teilnehmer der Jugendflamme Stufe 1

24-Stunden-Übung

Die Jugendfeuerwehr führte vom 26.07.2019 auf den 27.07.2019 eine 24-Stunden-Übung durch.
Unter der Anleitung unserer Jugendwarte wurden unterschiedliche Einsatzübungen abgehalten.
Die 10 Jugendlichen trafen sich am Freitagnachmittag mit den drei Betreuern in der Feuerwache in Thürnstein.
Nach dem Bereiten des Nachtlagers und dem gemeinsamen Abendessen wurde zum ersten Übungs-Einsatz, einem Verkehrsunfall, alarmiert.
Den zweiten Tag begann man mit einer Ersten-Hilfe-Übung und mit Fahrzeugkunde.
Nach dem Mittagessen folgte dann wieder ein Einsatz mit dem Stichwort „Vermisstensuche“.
Anschließend wurde ein Hubschrauberlandeplatz vorbereitet und ausgeleuchtet.

Nach der gemeinsamen Abschlussbesprechung am späten Nachmittag waren sich die Jugendlichen und die Betreuer einig, dass die 24-Stunden-Übung eine tolle Aktion war und diese auf jeden Fall wiederholt werden sollte!

Danke an alle Jugendlichen, die bei der 24-Stunden-Übung mitgemacht haben!

Vorbereitung eines Hubschrauberlandeplatzes
Nachtlager

1. Platz Familienfeuerwehrtag

Am 21.Juli 2019 fand in Arndorf der Familienfeuerwehrtag statt. Unter den 26 Gruppen waren auch 4 Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr.

Nach zahlreichen Geschicklichkeitsspielen belegten unsere Jugendlichen den 1. Platz in der Gesamtwertung!

Herzlichen Glückwunsch!


Herzlichen Glückwunsch den Teilnehmern: Denk Lukas, Berlinger Max, Liebl Tobias und Mühlbauer Dominik mit dem Jugendwart Koller Christian.

Drei neue Feuerwehrmitglieder mit Digitalfunk-Lehrgang!

Am Donnerstag, den 19.10.2017 wurde im Gerätehaus der FFW Ansdorf-Simpering ein Funklehrgang mit theoretischer 
und praktischer Prüfung abgeschlossen.

Drei Mitglieder der Feuerwehr Thürnstein wurden mit anderen Teilnehmern aus insgesamt elf Feuerwehren zum Thema Digitalfunk
geschult. Alle Lehrgangsteilnehmer haben an der Ausbildung und der Abschlussprüfung mit Erfolg teilgenommen.

Die neuen Digital-Sprechfunker der
Feuerwehr Thürnstein/Schrenkenthal sind:
Carolin Mühlbauer, Jonas Vogl und Josef Kleppel.

Quelle:
Text JM, Bilder: Mittelbayerische Zeitung

Jugendfeuerwehrausflug in den Bayernpark

Am Donnerstag den 24.08.17 besuchte die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Thürnstein-Schrenkenthal den Bayernpark bei Reisbach. Um 8.00 Uhr startete der Ausflug und nach einer 1 1/2 stündigen Fahrt kamen wir am Freizeitpark an. Dort verbrachten wir einen aufregenden Tag mit vielen tollen und verrückten Fahrgeschäften. Das Highlight im Vergnügungspark war der sogenannte “Freischütz”, eine Achterbahn die in 2,3 Sekunden von 0 auf 80 km/h beschleunigt, mit vier Inversionen und drei Überkopfelementen. 40 Sekunden pures Adrenalin und bis zu 4,4 G lasten dort auf dem Körper.
Um ca. 16.00 Uhr traten wir dann die Heimreise an. Nach einem kurzen Zwischenstopp im Mc Donalds in Deggendorf, kamen wir gegen 19.00 Uhr wieder an der Feuerwache in Thürnstein an.


Den Ausflug organisierten die Jugendwarte Christian Koller und Carina Schwarz.
Auch unser Komandant Konrad Kellner begleitete den Jugendausflug.


Quelle: Text und Bild Carina Schwarz